Moderation: Jochen Schropp

Moderation: Jochen Schropp

Jochen Schropp ist Moderator, Schauspieler und SOS-Botschafter und führt uns durch den THINK! Summit 2016. Er steht voll und ganz hinter der SOS-Idee. Jochen Schropp besucht regelmäßig die SOS-Kinderdörfer und hilft mit Moderationen und Spenden aus TV-Show-Gewinnen, wo immer es geht.

Dr. Bernhard Albert

Dr. Bernhard Albert von Foresight Solutions aus Frankfurt am Main unterstützt Unternehmen und zivilgesellschaftliche Organisationen bei der Analyse und Bewertung ihrer Umfelder. Zentral für ihn ist ein beteiligungsorientierter Ansatz, mit dessen Hilfe vorhandenes Wissen zu zukunfts-
orientierten Lösungen verdichtet wird. Dr. Bernhard Albert gehört zu den Gründungsmitgliedern des Netzwerk Zukunftsforschung e.V. und lehrt Zukunftsforschung an der FU Berlin.

Prof. Dr. Myriam Bechtoldt

Prof. Dr. Myriam Bechtoldt

Prof. Dr. Myriam Bechtoldt, Professorin für Organizational Behavior, Frankfurt School of Finance & Management gGmbH ist Diplom-Psychologin. Nach ihrer Promotion im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie war sie Assistant Professor an der Universiteit van Amsterdam (Niederlande); ihre Forschungsinteressen beziehen sich auf emotionale Intelligenz, Stress und Gesundheit am Arbeitsplatz sowie auf Kreativität und Innovation. Sie hat eine Ausbildung in systemischer Psychotherapie, vor ihrer wissenschaftlichen Laufbahn ein Volontariat im Bereich Print-Journalismus absolviert und hat als Redakteurin gearbeitet.

Elisabeth Hahnke

Elisabeth Hahnke

Elisabeth Hahnke ist Bildungsunternehmerin, Trainerin und Coach. Sie ist Gründerin des Sozial-
unternehmens ROCK YOUR LIFE! gGmbH, ein Mentoring Netzwerk in Deutschland mit 50 Stand-
orten und über 1800 aktiven Mentoring Beziehungen zwischen Hauptschülern und Studierenden. Sie gründetet darüber hinaus das Trainingsprogramms BILDUNGSROCKER, durch welches sie Potentialentfaltung an Schulen verankert. Für ROCK YOUR LIFE! wurden sie und ihre Kollegen mit einer Vielzahl an namhaften Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Young Global Leaders Idea Award der BMW Stiftung.

Petra Horn

Petra Horn

Petra Horn ist Diplom-Kauffrau und seit November 2015 Vorstand der SOS-Kinderdörfer weltweit, Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e.V. Davor war sie in mehreren Führungspositionen im internationalen Vertrieb bei multinationalen Großkonzernen tätig. Petra Horn ist eine Pionierin im Entwickeln, Aufbauen und Restrukturieren von neuen Geschäftsmodellen im In- und Ausland. Ihre Kernkompetenz liegt im Change Management und Aufbau internationaler High Performance Teams.

Ingolf Jungmann

Ingolf Jungmann

Ingolf Jungmann war nach dem Pädagogikstudium und Traineeprogramm in der HR Abteilung eines Finanzinstitutes in verschiedenen Funktionen der Aus- und Weiterbildung tätig. Danach übernahm er verschiedene Leitungsaufgaben in einer privaten Hochschule. In über 17 Jahren war er als Geschäftsführer und Vizepräsident einer wissenschaftlichen Hochschule mit mehr als 400 Mitarbeitern für das nationale und internationale Bildungsgeschäft verantwortlich. Seit 2016 ist er als freiberuflicher Trainer und Consultant tätig.

Andreas Kluge

Andreas Kluge

Andreas Kluge, Geschäftsführer Betrieb Oldenburg der CEWE Stiftung &Co. KGaA ist 1963 in Mainz geboren und aufgewachsen. Nach gewerblicher Ausbildung und Berufspraxis folgte BWL Studium in Heidelberg. Anschliessend Managementätigkeit in der Hotel und Cateringindustrie. Seit 1990 in verschiedenen Unternehmen der Fotoindustrie tätig als Assistent des Vorstandes, Werksleiter und zuletzt  als Geschäftsführer Produktion und General Manager der Fujifilm Imaging Germany. Seit 2010 für die CEWE Stiftung AG & Co. KGaA tätig als Geschäftsführer für den Betrieb Oldenburg - mit 600 Mitarbeitern der grösste Fotogrosslabor- und Digitaldruckstandort in Europa

Mirko Kobiela

Mirko Kobiela

Mirko Kobiela, Leiter HR Talent Management in der adidas Group ist Personalentwickler, systemischer Berater und ontologischer Coach. Seine Themen reichen vom Leistungs-
management über die Talententwicklung bis hin zur Begleitung von Organisationen, Teams und Individuen in Veränderungsprozessen. Menschen in Kontakt mit ihrem vollen Potenzial zu bringen ist seine Passion.

Carsten von der Linden

Carsten von der Linden

Carsten von der Linden ist Principal bei der Boston Consulting Group und berät internationale Kunden in HR-Strategien. Branchenunabhängig arbeitet er mit global agierenden Unternehmen in den Bereichen Change Management, Mitarbeiter-basierte Innovations- und Kreativitätsstrategien sowie Unternehmenskultur. Der studierte Psychologe ist Co-Autor und Projektleiter der jährlichen BCG-Studie "Creating People Advantage".

Dr. Oliver Spuhler

Dr. Oliver Spuhler

Dr. Oliver Spuhler ist Managing Partner der Kanzlei LS-IP Loth & Spuhler in München.
Er absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung und promovierte anschließend. Seit 1998 ist Herr Dr. Spuhler als Rechtsanwalt zugelassen. Sein Tätigkeitsfeld umfasst alle Bereiche des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere jedoch Verletzungsstreitigkeiten in Bezug auf Marken- und weitere Kennzeichen-
rechte. Als Mitautor veröffentlichte er u. a. das Münchener Anwaltshandbuchs Gewerblicher Rechtsschutz und hält zudem regelmäßig Seminarveranstaltungen.

Prof. Dr. Dr. h.c. Udo Steffens

Prof. Dr. Dr. h.c. Udo Steffens

Prof. Dr. Dr. h.c. Udo Steffens ist Präsident und Geschäftsführer der Frankfurt School of Finance & Management gGmbH und Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre.  Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann studierte er in Dortmund, Münster und Darmstadt Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspädagogik und Politikwissenschaften und promovierte an der Universität Darmstadt. Er trat der Bankakademie als Leiter des Auslandsreferats 1992 ein und wurde 1996 Vorsitzender des Vorstands der Bankakademie e.V. und Präsident der HfB, die 2007 in die Frankfurt School of Finance & Management überging.

TITUS

TITUS

Titus Dittmann, Skateboard-Pionier und Anstifter hat in den letzten 35 Jahren die Skateboard-Szene in Deutschland und Europa geprägt. Früh erkennt er, dass Skateboarding mehr ist als Trendsport oder Freizeitbeschäftigung. 2009 gründet Titus Dittmann die Stiftung skate-aid, die weltweit Kinder- und Jugendprojekte unterstützt und mittels Skateboarding Entwicklungshilfe leistet. Seit Oktober 2011 hat Dittmann einen Lehrauftrag an der Universität Münster. Für sein herausragendes Engagement wurde er mit renommierten Preisen aus Wirtschaft und Gesellschaft ausgezeichnet.

Dr. Maria Teresa Quirós-Fernández

Dr. Maria Teresa Quirós-Fernández, war bis Dezember 2015 Leiterin Social Innovation bei SOS-Kinderdörfer Global Partner und beriet bei der Programmwahl für Unternehmen entlang deren CSR-Strategie. Bei der Entwicklung neuer Themen fokussierte sie im Bereich Innovation auf wirtschaftlich nachhaltige Lösungen sozialer und ökologischer Herausforderungen im Rahmen strategischer Unternehmenskooperationen. Seit Januar 2016 lebt sie mit ihrem Mann in Florida.

Dr. Stefan Poppelreuter

Dr. Stefan Poppelreuter, Leiter des Bereiches HR Development Service in der TÜV Rheinland Personal GmbH, ist Diplom-Psychologe und berät und unterstützt Unternehmen und Organisationen in Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung. Als Trainer, Coach und Senior Consultant fokussiert er besonders auf Kommunikations-, Innovations- und Veränderungsprozesse.

Berit Vider

Berit Vider

Berit Vider, Head of Recruiting GSA ist seit über 10 Jahren im Recruiting und Personalmarketingumfeld für verschiedenste Unternehmen und Industrien tätig.Themen wie Generation Y, Candidate Expierence, kompetitiver Bewerbermarkt und Anpassung der jeweiligen Arbeitgebermarke an die Herausforderungen der Zukunft gehören zu Ihrem Verantwortungsbereich.

Dr. Eike Wenzel

Dr. Eike Wenzel

Dr. Eike Wenzel ist Gründer und Leiter des Instituts für Trend- und Zukunftsforschung
(ITZ GmbH) und Herausgeber des Informationsdienstes „Megatrends!“. Er gilt als einer der renommiertesten deutschen Trend- und Zukunftsforscher und hat sich laut "Spiegel" und Wikipedia als erster deutscher Forscher mit den LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) beschäftigt. Darüber hinaus ist Eike Wenzel als Kolumnist u.a. für “Wirtschaftswoche”, “HuffingtonPost”, „Enorm“ und “Zeit” tätig.

Dr. Philipp Zimmermann

Dr. Philipp Zimmermann

Dr. Philipp Zimmermann ist Head of Talent and Leadership bei Evonik Industries. Dort verantwortet er die Entwicklung einer nachhaltigen Talentpipeline für das obere Management sowie die Verankerung einer erfolgstreibenden Führungskultur. Der promovierte Wirtschaftsinformatiker und Volkswirt hat an der Universität Freiburg studiert und ist zudem zertifizierter systemischer Managementcoach. Im Rahmen seiner Aktivitäten betreibt er Best-Practice Studien zu Talentthemen und engagiert sich als Juror bei der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und als Kernteammitglied der Talentmetropole Ruhr für die künftige Talentgeneration.